Online Petition gegen Fahrverbote für Diesel PKW

Pro Diesel

Pro Diesel ! Bestandsschutz für alle Diesel Fahrzeuge mit Euro 5 ! Aufruf zur Online Petition. Sie fahren einen Diesel mit der Schadstoffklasse Euro 5 ? Sie haben durch die öffentliche Panikmache die Freude an Ihrem Fahrzeug verloren ? Sie sind nicht Schuld an dem Dilemma ! Wehren Sie sich gegen die Enteignung Ihres Diesel PKW oder Nutzfahrzeug ! Es gibt sehr gute Argumente für den Diesel und es gibt noch mehr gute Argumente unseren Wohlstand in der Bundesrepublik Deutschland nicht aufs Spiel zu setzen !

Es gibt offenbar Kräfte in diesem Land, die der deutschen Industrie auf wahnwitzige Weise die Abschaffung des Otto-Motors aufzwingen will und damit die Zukunft Deutschlands aufs Spiel setzt.

Über 40 Millionen PKW’s und zig Millionen Nutzfahrzeuge lassen sich nicht elektrifizieren. Es fehlt die wirklich ökologische Infrastruktur für den dafür benötigten Strom ! Ein heutiger Euro 5 Diesel kann sauberer sein, als ein E Auto, bei dessen Produktion Arbeitsplätze verloren gehen, weil viel weniger Bauteile verwendet werden müssen, bei dem seltene Erden ausgebeutet werden müssen um die Millionen von Lithium Akkus herstellen zu können. Von Reichweiten, Ladestationen und der Entsorgung ausgedienter Batterien mal ganz schweigen !

Zurecht kommentiert die Frankfurter Allgemeine Zeitung (http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/hysterie-um-einen-antrieb-diesel-des-wahlkampfs-15147266.html) „Das Sommerloch ist noch nicht voll. Es passt immer noch ein Liter Diesel hinein.“

Und der Kanzlerkandidat der Sozial Demokratie erstellt flux einen fünf Punkte Plan zur Forcierung des E Mobil’s. Ganz in Manier der Grünen, die seltsamerweise von der Diskussion nicht partizipieren können, baut Her Schulz auf Quoten, Prämien, Gebote und Verbote !

Es läuft mal wieder die kalte Enteignung der Bürger mit den perfiden Mitteln der Abwrackpräminen, für Autos, die mit Euro 5 nicht einmal 4 Jahre alt sind ! Was für ein Umweltfrevel, was für eine sinnlose Verschwendung von wertvollen Ressourcen ! Die Politik muss der Industrie klare Rahmenbedingungen setzen und weil das in Sachen Prüfstandsmessungen in der Vergangenheit nicht funktioniert hat, müssen dort klare Vorgaben gemacht werden.

Ich rufe daher auf diesen Wahnsinn zu stoppen ! Natürlich müssen wir die sauberste Technologie einsetzten, die eben möglich ist um unsere Mobilität zu gestalten und die Umwelt zu schonen. Aber es muss machbar sein und nicht auf Tagträumen der E-Mobilität basieren.

Was können Sie tun ?

Lassen Sie sich in erster Linie nicht verrückt machen. Behalten Sie Ihren Diesel. Es werden Nachrüstlösungen (Twintec / HJS sind in den Startlöchern)kommen. Schreiben Sie Ihrem Abgeordneten in den Landtagen und im Deutschen Bundestag.

Eine weitere Möglichkeit ist die Zeichnung einer Online Petition im Internet

https://www.openpetition.de/petition/online/bestandschutz-fuer-euro5-diesel-fahrzeuge

Die Hysterie in diesem Land zerstört die industriellen Grundlagen, von denen wir alle Leben. Sauber ja, aber nicht auf Kosten der sozialen Sicherheit in einer völlig verängstigten Gesellschaft !

P.S Ich persönlich fahre keinen Diesel PKW, sondern einen Benziner und dennoch kann man als AutoBlogger nicht tatenlos zusehen, wie eine polemisierte Politiker-Klasse grenzenloses Unheil anrichten möchte !