C 43 4MATIC Coupé und Cabriolet in Night Edition

Weltpremiere in Genf: Das C 43 4MATIC Coupé und Cabriolet in Night Edition

Aus der Sicht eines Yountimer-Verfechters und einem ebenso verdaimlerten Alteisenfan, versuche ich mich in diesen Artikeln den aktuellen Produkten aus dem Hause – ? Immer wenn ich die Bezeichnung des Herstellers benennen will, dann möchte ich zwangsläufig von der Daimler Benz AG sprechen, korrekt muss es seit aber seit 2007 nur noch  Daimler AG heißen. Warum um Himmelswillen Carl Benz nicht mehr Namensbestandteil ist, bleibt das Geheimnis des damaligen Management. Bevor ich mich auch noch an dieser Stelle auch über die Chrysler Liaison aufregen muss, schnell zurück zum Thema. Der Vorstellung des C43 4 Matic Coupé und Cabriolet in Night Edition – wow ! Bis man die Typenbezeichnung in die Tasten des PC’s gehauen hat, ist schon die erste Tasse Kamillentee ausgetrunken, die Uhr rast auf die Frühstückspause zu und meine Erinnerungen schwelgen in einer Zeit, als man ein Automobil der Daimler Benz AG schlicht und einfach als 230C bezeichnen konnte und jeder ein bildhübsches, Mercedes typisch teures  Coupé vor den Augen sah.

C 43 4MATIC Coupé und Cabriolet in Night Edition
C 43 4MATIC Coupé und Cabriolet in Night Edition

Ich will aber nicht zu hart und unfair mit den aktuellen Produkten aus dem Hause  der Daimler AG umgehen. Machen wir uns nichts vor, wenn Mercedes im Jahre 2017 noch die gleichen Automobile produzieren würde wie vor 30 Jahren, gäbe es diese Automarke schlicht und ergreifend einfach nicht mehr. Und wenn es aus irgendeinem unerklärlichen Wunder doch noch Fahrzeuge auf dem Stand der 70iger und 80iger Jahre gäbe, dann würden Sie in der öffentlichen Wahrnehmung als hoffnungslos veraltet, rückständig und ewig gestrig gelten.

So nun aber zu dem Cabriolet, das auf der Basis der aktuellen C Klasse, dem Baumuster C205, als 4MATIC Coupé in Night Edition vorgestellt wurde. Das normale Cabriolet wird bereits seit Juli 2016 produziert. Ab März 2017 kann der interessierte Kunde diese als Night Edition bestellen. Wie der Name schon sagt die Nacht ist schwarz und Schwarz ist die dominierende Farbe an diesem Automobil. Edel wirkt das Design, dessen Akzente sich vom Kühlergrill (Diamantgrill), über die Seitenschweller bis zur Farbe der Felgen erstreckt. Auch im  Interieur sieht man schwarz. Der Instrumententräger, die Türverkleidungen und die Bodenauslage – alles in Night Vision schwarz !  Der Blick auf die technischen Details der Coupé und Cabriolet, aus der Sicht des  Alteisen Mercedes – Enthusiast richtet sich zunächst auf die 43 hinter dem C. Das klingt nach sattem Hubraum Acht Zylindern, die sich in V-Form  gegenüberstehen und alle 45° Kurbelwellenumdrehung eine Zündung veranlassen, die der Fuhre ordentlich Schub verleiht. Ordentlich Schub ? Ja – Aber ! Der Rückschluss auf den Hubraum ist beim Daimler nicht mehr mit der Zahl in der Typenbezeichnung möglich. Hier arbeiteten V6 Motoren mit 3 Liter Volumen, die brachiale 520 NM auf die Wellen pressen. Nur die moderne Elektronik vermag hier noch die Kraft auf die Straße zu bringen, ohne das sich das Reifenprofil über mehrere Meter  auf dem Asphalt ausrollt.

C 43 4MATIC Coupé und Cabriolet in Night Edition
C 43 4MATIC Coupé und Cabriolet in Night Edition

Die neun Schaltstufen umfassende Automatik überträgt die Antriebsgewalt bei Bedarf auf alle vier Räder. 4Matic kennen die Mercedes-Youngtimer Fan’s noch aus dem legendären Mercedes Benz W124. Damals lagen die Zylinder in Reihe, der Hubraum war in etwa gleich groß wie beim aktuellen V6 – die Leistung mutet jedoch aus der heutigen Sicht als katastrophal untermotorisiert an ! Jups ! So haben sich die Zeiten geändert ! Ist das jetzt gut oder schlecht ? Es ist unsere Zeit, in denen die Märkte bedient werden, die Absatzchancen vermuten lassen. Und es ist gut, dass die Daimler AG mit dieser Produktgestaltung auf Kundschaft trifft, die es mag oder braucht und die das notwendige Kleingeld besitzt. Das Produkt muss seine Reize haben, damit wir in Deutschland und in Europa auch in Zukunft Arbeitsplätze in diesem, für unser Land, so wichtigen Industriezweig, vorzuweisen haben.

Die technischen Daten C43 43 4MATIC Night Edition

Motoren C43 4 Matic Coupe C43 4 Matic Cabriolet
Hubraum 3,0 Liter V6 Direkteinspritzung Bi Turbo 3,0 Liter V6 Direkteinspritzung Bi Turbo
Leistung KW (PS) 270 KW (367PS) bei 5500-6000/min 270 KW (367PS) bei 5500-6000/min
Drehmomente NM 520NM bei 2000-4000/min 520NM bei 2000-4000/min
Antrieb AMG Performance 4 Matic permanenter Allradantrieb
9 Studen 9G Tronic
AMG Performance 4 Matic permanenter Allradantrieb
9 Studen 9G Tronic
Kraftstoffverbrauch 8,0 – 7,8 Liter / 100 Km 8,4 – 8,3 Liter / 100 Km
CO2 Einstufung 178-183 Gramm/Km 190-194 Gramm /Km
Gewicht (DIN/EG) 1660*/1735 Kg ** 1795*/1870**
Beschleunigung 4,7 Sec 4,8 Sec
Höchstgeschwindigkeit 2580 Km/h*** 250 km/h ***

*Leergewicht fahrfertig nach DIN ohne Fahrer

**Leergewicht einschließl,Fahrer nach EG (75Kg)
*** elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit
Alle Angabe einschließlich der Fotos. Daimler AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.