Die neue Baureihe W223. S Klasse Mercedes Benz 2020

Neue Mercedes S Klasse Baureihe W223

Neue Mercedes S Klasse Baureihe W223

Puh ! Ja Sie lesen richtig, mein Artikel zur neuen Mercedes Benz S Klasse der Baureihe W223 beginnt mit einem Seufzer ! Nicht aus Enttäuschung – nein aus purem Respekt !

Als Mercedes Fan aus dem Jahrgang 1963 bin ich im meinem Berufsleben als IT Mensch täglich mit den PC Problemen der diffusesten Art konfrontiert worden. Von mir wurden Lösungen gefordert. Alles in Allem kein Problem. Jetzt aber kommt die neue Mercedes Benz S Klasse der siebten Generation – wenn man sich darauf verständigt, dass der W116 die erste so betitelte Klasse war und seine Vorgänger zwar schon ein S im Namen trugen, aber eben nicht das Suffix „Klasse“ – und hier wird es für mich eine Herausforderung der besonderen Art !

Aber der Reihe nach. Alles was ein modernes Automobil zum Thema passive Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Komfort zu bieten hat, war und ist mir nur recht ! Bisher konnte ich in jede der Baureihen der Mercedes S Klasse einsteigen und nach kurzer Orientierung auch starten. Der W223 macht aber einen ganz anderen Eindruck. Auf den ersten Blick erinnert mich das Armaturenlayout an mein Arbeitszimmer, wenn mal wieder drei Desktop PC‘s und diverse Notebooks auf Reparatur oder Softwareproblemlösung warten. Ich wäre geneigt hinter die Monitore zu schauen, ob dort alle HDMI Kabel mit der Zentraleinheit korrekt verbunden sind und ob die Vernetzung kabelbasiert oder per W Lan ausgeführt ist. Gut das das Mobiliar nach wie vor aus der Lobby eines Luxushotels stammen könnte und alles erdenklich für meinen Rücken und meinen Komfortanspruch zu tun gedenkt. Richte ich aber wieder meinen Blick auf das Zentralinstrument hinter dem Lenkrad, bin ich an meine Patentante erinnert. Sie feierte jüngst Ihren 93igsten Geburtstag und würde, sofern man Sie ließe, beim Einstieg in die neue S Klasse W223 glatt Ihre Handtasche in den Kasten hinter dem Tachobrett abstellen.

Die neue Armaturenanlage der neuen Mercedes S Klasse W223
Mercedes-Benz S-Klasse, 2020, Outdoor, Interieur: Leder Nappa Sienabraun
Mercedes-Benz S-Class, 2020, outdoor, interior: leather siena brown

Wenn ich ihr nun erklären sollte, das dies kein versehentlich offen gebliebenes Abstellfach für Utensilien jeglicher Art ist, sondern sich dort ein Projektor befindet, der bei Bedarf – und nach dem Setzen diverser Kreuzchen, in diversen Checkboxen der Onlinebestellung, eine Schneeflocke in das Sichtfeld der Fahrerin projiziert, dann – steigt meine Tante wieder aus. Aber sicherlich ist diese Generation nicht die typische Zielgruppe der Mercedes Macher.

Mercedes Benz S Klasse W126 Armaturenanlage
Im Vergleich die Armaturenanlage des Mercedes W126 im Vergleich zur aktuellen S Klasse W223

Trotzdem scheint diese Mercedes S Klasse zum ersten Mal in der traditionsreichen Geschichte von Mercedes Benz von einem Wettbewerber getrieben zu sein, dessen Elektroautomobile sich in der Oberklasse tümmlen und offenbar an dem Klientel nagt, das auch für Daimler im Focus steht. Tesla mit seinem Boss Elon Musk, der die Klasse der Luxusautomobile derzeit aufmischt, hat die typische Mittelkonsole schon vor vielen Jahren in eine Bildschirmlandschaft verwandelt. Bedienungsknöpfe sind tabu, es wird gewischt, getippt, gestrichen und mit dem Brillenputztuch von den Fingerspuren gereinigt. Das ist die Zeit, die es offenbar verlangt. Das Handy am Steuer ist verboten, die Fahrzeugbedienung an einem Touchdisplay ist gewollt und wohl nur deshalb sicher, weil dutzende Kameras in Tateinheit mit Radarunterstützung, GPS und 30 Millionen Codezeilen für die Software, einen aktiven Fahrsicherheitsassistenten zu bieten haben.

Nie mehr fährt ein Mensch alleine in seiner Mercedes S Klasse vom Typ W223. In das Luxusautomobil ist immer auch der oder die Ansprechpartnerin MBUX eingebaut. Sie kann über das Wetter auf den Galopagosinseln ebenso informieren wie über den Zustand der Frankfurter Börse, Sie reguliert die Heizung und bei Bedarf weist sie auch den Weg zur nächsten Sanitäranlage, denn es gibt immer noch menschliche Bedürfnisse, die selbst in einer S Klasse nicht zufrieden stellend lösbar sind.

Armaturenanlage und Interieur Mercedes Benz S Klasse W140
Der Mercedes W140 war ein ähnlicher Quantensprung wie die S Klasse der Baureihe W223

Mercedes W223 Design

Mit jeder neuer Generation einer Mercedes Baureihe ist es den Stylisten gelungen das Markenbild, die Wiedererkennung des Stalls zu wahren und dennoch prägten alle Modelle ihren ganz eigenen Stil. Mit der neuen Frontpartie der neuen S Klasse musste ich mit jedoch erst einmal anfreunden. Bei der Heckansicht kommen mir jedoch Zweifel auf. Stand beim diesem Akt ein Modell aus Ingolstadt nackt auf der Drehbühne ? Immer wenn ich das Äußere eines neuen Mercedes Modells betrachte, versuche ich mir schon vorzustellen, was die Designer rund um Gordon Wagner, sich schon von Anbeginn an für die erste Mopf (Voraussichtlich zum Modelljahr 2024), vorgenommen haben. Man darf diesbezüglich sehr entspannt auf die Modellpflege blicken.

Neue Mercedes S Klasse Armaturenanlage NBUX im Vergleich alte Mercedes S Klasse W140
30 jahre liegen zwischen den beiden Armaturenanlagen. Der W126 seit 1979 und die brandneue Mercedes S Klasse W223 mit MBUX und OLED Monitoren mit feedback haptik

Mercedes W223 Technik

Diesem Part werde ich natürlich in naher Zukunft eine eigene Rubrik widmen. Das Higlight im W223 dürfte wohl die extrem mitlenkende Hinterachse sein. Sie nimmt dem Chauffeur die Panik bei einer dramatischen Flucht aus jedem noch so engen Parkhaus. Was man so hört, liest und in diversen Videos sehen konnte, zeigt eine – schon als Kurzversion – 5,18 Meter lange Limousine, die sich wie eine Gokart um die engsten Kurven zwirbelt.

Ein Automobil, das einen drohenden Seitenaufprall erkennen kann und blitzartig die Seite über das Luftfahrweg anhebt, um die Aufprallenergie in den stabilen Schwellen zu leiten, sucht wohl auch heute seines Gleichen. Das Kamerasystem im Fahrgastraum beobachtet, auf eine schon fast erschreckende Art und Weise, die Insassen. Richtet der Fahrer seinen Blick zum Außenspiegel auf der Beifahrerseite, bietet das Menü auf dem zentralen Bedienbildschirm bereits die Spiegelverstellung an. Wird der Rückwärtsgang eingelegt und der Blick des Chauffeurs richtet sich über die Schultern nach hinten, wird das Heckrollo herunter gefahren. Ist der menschliche Blick nicht nach hinten gerichtet, erkennt das System dies auch und geht von der Nutzung der Rückfahrkamera aus.

Mercedes W223 Innovationen

Der größte Innovationsschritt wird offenbar im zweiten Halbjahr 2021 erfolgen. Das Modelljahr 2022 soll dann das autonome Fahren nach Level 3 beherrschen. Nach den Richtlinien der UNECE bedeutet das bis zu einer Geschwindigkeit von 60 Km/h die Haftung beim Hersteller liegen wird. Im Umkehrschluss darf man bei der gewohnten Mercedes Benz Manier davon ausgehen, das diese Funktion so perfekt sein wird, das auch meine Patentante wieder selber fahren können wird….

Mercedes W223 Wie geht es weiter

Als nächstes werden wir die offzielle Vorstellung im Showroom unseres freundlichen Mercedes Händler die neue S Klasse ins Auge nehmen und den Achtersteven hinein buchsieren. Um keinen neuen Artikel zu verpassen, einfach unsere Facebook Seite abonnieren.

Alle Bilder der Baureihe W223 (C) Daimler AG Quelle Daimler media Center